Öffentliches Übernahmeangebot

Ein öffentliches Übernahmeangebot (auch „Tender Offer“) enthält folgende Elemente:

  • Publikumsgesellschaft als Zielunternehmen
  • Aktienkauf
  • Angebot direkt an des Aktionäre des Zielunternehmens
  • Angebote
    • mit Zustimmung des Verwaltungsrates des Zielunternehmens (= friendly take-over)
    • gegen den Widerstand des Verwaltungsrates des Zielunternehmens (= unfriendly take-over)
  • Entgelt
    • in bar
    • im Tausch mit Beteiligungspapieren der eigenen Gesellschaft oder einer Drittgesellschaft.

Drucken / Weiterempfehlen: